Sechs Tipps für eine erfolgreiche Facebook-Page für Unternehmen

Ein Beitrag von Fabienne Wernli um 16.09.2016 09:00:00
Fabienne Wernli

facebook-pages.png

Kaum ein Unternehmen kommt heute bei der Planung seiner digitalen Strategie noch um eine Facebook-Page herum. Es macht ja auch Sinn, sein Unternehmen auf einem sozialen Netzwerk zu zeigen, das täglich von Millionen von Menschen genutzt wird. Es ist eine nützliche und zudem auch noch einfach zu benützende Plattform.

Doch nicht jedes Unternehmen holt dabei wirklich das Beste aus seiner Facebook-Page heraus. Denn die kann eigentlich viel mehr als nur hübsch aussehen und ab und zu einen neuen Blogeintrag präsentieren. Wenn Sie nun den Traffic Ihrer Facebook-Page so richtig ankurbeln möchten, dann finden Sie hier die besten Tipps! Wir haben die sechs einfachsten Möglichkeiten, Ihre Facebook-Page einfach und schnell aufzupimpen zusammengestellt.

 

1. Titel- und Profilbild

«Ja, ja, schon klar, das kennen wir alles schon!», denken Sie sich jetzt bestimmt, aber ganz so einfach ist es nicht. Es lohnt sich, ein paar wertvolle Minuten auf die Erstellung und Abstimmung Ihres Profil- und Titelbildes zu verwenden, denn diese erhöhen schlussendlich den Wiedererkennungswert Ihrer Facebook-Page – und damit auch Ihres Unternehmens. Wählen Sie also mit Bedacht. Für das Profilbild empfiehlt sich dabei meistens das Logo Ihrer Firma – das muss auch nicht mehr gewechselt werden. Generell gilt – zu viele Wechsel machen sich nicht gut. Suchen Sie lieber etwas Zeitloses und Passendes aus und belassen es dabei.

 

 2. Calls-To-Action sind Ihre neuen besten Freunde

Ja, nur zu! Locken Sie Ihre Follower auf ihre Website! Dafür ist Facebook schliesslich da. Und es bietet so eine schöne Plattform für Calls-To-Action. Posten Sie einen Link und wählen Sie ein Bild mit einem hübschen CTA als Vorschau – es wird Wunder wirken, ganz ehrlich! Einfache Beispiele dafür sind zum Beispiel:

  • Jetzt buchen!
  • Kontaktieren Sie uns
  • Jetzt App runterladen!
  • Jetzt registrieren!
  • Hier kaufen

und viele mehr!

Ihrer Kreativität ist hier keine Grenze gesetzt.

 

3. Belohnen Sie Ihre Follower

Ganz genau! Belohnen Sie Ihre treuen Fans mit exklusiven Angeboten, Vorteilen und Sonderangeboten, die es nur über Facebook abzustauben gibt. Zeigen Sie Ihnen ruhig, dass sie was Besseres sind, weil sie ihre Facebook-Page geliked haben und deswegen auch Anspruch auf diese tollen Belohnungen haben.

 

4. Interaktion = Persönlichkeit

Man kann es nicht oft genug sagen: Soziale Medien sind das perfekte Tool, um mit der eigenen Audience in Kontakt zu treten. Das gilt auch – sogar ganz besonders – für Facebook. Stellen Sie Fragen, geben Sie Antworten, reagieren Sie auf Interaktionen Ihrer Follower und zeigen Sie Ihr Interesse am Umgang mit ihren Fans.

 

 5. Multi-Media!

Dieser Punkt kann nicht oft genug betont werden: Nutzen. Sie. Multimediale. Mittel!

Bilder und Videos sind quasi der heilige Gral von Facebook. Sie funktionieren als Hingucker und fangen die Aufmerksamkeit des durchschnittlichen gelangweilten Facebook-Scrollers ein. Sie können ausserdem als Transporter für ihre Message benutzt werden oder – wie oben bereits erwähnt –Sie bauen gleich einen CTA ein und helfen so aktiv bei der Kommunikation.

 

6. Einblicke gewähren

Gewähren Sie Ihren Fans mal einen kleinen Blick hinter die Kulissen und zeigen Sie ihnen, dass in Ihrem Betrieb wirklich Menschen arbeiten und keine Roboter. Glauben Sie mir, das kommt immer gut an. Denn wir Menschen sind schliesslich gesellige Wesen und wissen ganz gerne, dass wir gerade mit einem anderen Menschlein auf der anderen Seite des Bildschirms kommunizieren.

 

Mit diesen sechs Ansätzen sollte es Ihnen problemlos möglich sein, Ihre Facebook-Follower zu begeistern, und vielleicht sammeln Sie damit sogar noch ein paar mehr ein.

Extra-Tipp: Wenn Sie auf gesteigerte Follower-Zahlen aus sind, probieren Sie’s mal mit einem Gewinnspiel, welches exklusiv über Facebook läuft. Das kann wahre Wunder wirken.

 

Noch nicht genug? Finden Sie heraus, warum Snapchat ein Muss für jeden Brand ist!

Topics: Listicle